Montag, 9. Januar 2012

Sezession

Heute vor 151 Jahren hat sich der Bundesstaat Mississippi als zweiter Staat des Südens von der Union losgesagt. Kaum dass Lincoln gewählt war (er war noch nicht als Präsident im Amt), hatte sich im Dezember South Carolina aus der Union verabschiedet. Jefferson Davis, der wenig später Präsident der neuen Südstaaten werden wird, hat das nicht gewollt. Er kommt aus Mississippi, aber er war nicht die treibende Kraft dieser Sezession. Er ist auch noch als Vertreter der Demokratischen Partei im Senat in Washington. Zwölf Tage später, the saddest day of my life, hält er seine ➱Abschiedsrede im Senat. Er hatte sich vom Krankenbett hoch gequält, um die sechsminütige Rede zu halten. Es wird Tränen und Beifall geben. Er weiß, was kommen wird. Er weiß auch, wie Krieg aussieht, der Colonel Davis ist in mehreren Feldzügen gewesen. Er kennt auch die militärische Überlegenheit der Nordstaaten, schließlich war er unter Präsident Franklin Pierce Kriegsminister der USA. Aber er weiß auch, dass er die Geschichte nicht aufhalten kann. Er wird später sagen, dass seine Worte leaves torn from the book of fate gewesen seien.

When ocean-clouds over inland hills
Sweep storming in late autumn brown,
And horror the sodden valley fills,
And the spire falls crashing in the town,
I muse upon my country's ills—
The tempest bursting from the waste of Time
On the world's fairest hope linked with man's foulest crime.
Nature's dark side is heeded now—
(Ah! optimist-cheer disheartened flown)—
A child may read the moody brow
Of yon black mountain lone.
With shouts the torrents down the gorges go,
And storms are formed behind the storm we feel:
The hemlock shakes in the rafter, the oak in the driving keel.


Das ist Herman Melvilles Gedicht Misgivings (1860), das zweite Gedicht aus seinem großen Zyklus Battle-Pieces and Aspects of the War, einem Werk, das die Amerikaner damals nicht so richtig verstanden haben. In Mississippi sowieso nicht, die haben heute immer noch die alte Kriegsflagge der Südstaaten in ihrer Staatsflagge. Und den dreizehnten Zusatzartikel der Verfassung, der die Sklaverei verbietet, haben sie 1865 als einziger Staat nicht unterschrieben. Im Magnolia State gehen die Uhren etwas langsamer. Erst einhundertdreißig Jahre nach dem Ende des Bürgerkriegs hat Mississippi den Artikel ratifiziert.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen