Donnerstag, 2. Februar 2012

Stephen Dedalus


Stephen Dedalus ist der Held von A Portrait of the Artist a a Young Man, aber es ist auch ein Pseudonym, das James Joyce am Anfang seiner schriftstellerischen Karriere verwendete. James Joyce wurde heute vor 130 Jahren geboren. Ich könnte ja nun lang über ihn schreiben, doch er ist schon mehrmals in diesem Blog erwähnt worden. Und so mache ich mir einen faulen Tag und empfehle Ihnen die Lektüre von ➱The Lass of Aughrim, ein Post, der mir immer noch sehr gefällt. Kommt auch Schnee drin vor, das passt zum Wetter draußen. Und dann könnten Sie natürlich noch den Post ➱Parnell lesen. Und den Post, der ➱Dublin heißt.

Und wenn Ihnen das noch nicht genug James Joyce ist, dann machen Sie es wie diese junge Dame hier und fangen an, Ulysses zu lesen. Sie dürfen sich dazu auch einen irischen Whiskey (beachten Sie das e vor dem y) einschenken, aber um Himmelswillen keinen Tullamoore Dew oder Old Bushmills. Für diesen Tag sollte es schon etwas Besonderes sein, ein zwölf Jahre alter Redbreast oder ein Green Spot sind aber O.K. Und dann wird Ulysses gelesen, da gelten auch keine Ausreden, dass Sie ihren Text nicht finden können. Der Text ist ➱HIER.

Keine Kommentare:

Kommentar posten