Sonntag, 9. Oktober 2011

Bavaria


Heute vor 161 Jahren wurde in München die Statue der Bavaria feierlich enthüllt. Sie hat auch einen wirklich schönen Wikipedia Beitrag. Das könnte es eigentlich für heute sein, denn ich habe weder zu großen Denkmälern noch zu Bayern ein Verhältnis. Denn das ist schwierig für Norddeutsche, für die südlich von Hannover schon Süddeutschland anfängt. Ich muss allerdings auch sagen, dass ich schon mehrfach in Bayern war. Und dass ich einige ganz reizende Bayern kenne. Oder Norddeutsche, die in Bayern wohnen. Ich habe auch bayrische Leser, das habe ich gemerkt, als ich über ➱Albert Stagura schrieb. Da bekam ich E-Mails von Lesern, die über die Chiemseemaler sehr viel mehr wussten als ich.

Ich möchte die Bavaria zum Anlass nehmen, mal eben zu gestehen, dass ich als Norddeutscher eine ganz kuriose Neigung zu Bayern habe. Ich habe keine Haferlschuhe, ich schwärme nicht für Bayern München. Aber ich schwärme für Franz Xaver Bogner. Wenn es nach mir ginge, könnten sie bei Bayern III München 7 und Irgendwie und Sowieso wochenlang wiederholen. Und jeden Tag die Musik von Haindling spielen. Als vor kurzem Irgendwie und Sowieso wieder einmal wiederholt wurde, habe ich natürlich alle Folgen gesehen. Es muss eine sentimentale, nostalgische Sehnsucht sein. Aber wenn irgendjemand die Zeit zurückholen kann, dann ist es der Bogner Xaver. Und der Soundtrack von Irgendwie und Sowieso. Ich habe mir sofort das Doppelalbum Filmmusik von Haindling gekauft. Als die zum x-ten Mal die Wohnzimmer füllte, fiel mir ein Musikstück ein, das auch von einer bayrischen Gruppe gespielt wurde, das ich vor Monaten im TV gesehen hatte. Ich hatte leider nur eine Minute davon gesehen, ich wusste nichts über die Gruppe, aber ich hatte mir das Sendedatum und alles notiert, was damals in meinem Programmheft stand. Jetzt fing das Suchen an, kreuz und quer mit Google. Und plötzlich hatte ich es. Sogar bei YouTube. Es war zwar kein bayrisches Lied, was da Herzschmerz ergreifend gespielt wurde, es war ein schwedisches Volkslied, aber es war eine bayrische Gruppe. Die heißt Hahn im Korb, und ihr Stück ➱Visa i backa ist wirklich wunderbar.

Ich klicke es jeden Tag einmal an. Sollten Sie auch mal probieren.

Keine Kommentare:

Kommentar posten